Der Lions Club Werne in Westfalen konnte auf Sim-Jü einen neuen Rekord verbuchen: Über 1000 Kalender wurden auf dem Kram- und Viehmarkt verkauft.

Ruhrnachrichten, 02.11.2009

Schon vor dem Aufbau des Standes fragten erste Interessenten nach, so dass um 12 Uhr keine Kalender mehr da waren.

Allerdings gibt es noch einige Restexemplare des Kalenders bei den Geschäftsstellen der Stadtsparkasse, dem Verkehrsverein, bei Bücher Beckmann und in der Geschäftsstelle der Ruhr Nachrichten.

Aber auch hier ist der Verkauf gut angelaufen, so dass man sich sputen sollte, sofern man noch einen Kalender für einen guten Zweck erwerben und gleichzeitig die Chance auf einen der attraktiven Preise für insgesamt rund 9000 Euro besitzen möchte.

Wie in den Vorjahren freuen sich schon die Kinder an den Grundschulen in Werne und Selm auf die aus dem Erlös des Kalenders finanzierten zusätzlichen Unterrichtsstunden im Rahmen des Suchtpräventionsprogrammes Klasse2000.

Rn20091102 thumbnail.850x2000
von links: Anna König, Susann Kroes, Gabriele Bülhoff
Rn20091102.850x2000

Gerd Walters präsentiert den Adventskalender 2009