Michael Zurhorst (rechts), Vorsitzender des Fördervereins Lions Werne in Westfalen e.V., überreichte in Begleitung von Jürgen Grunewald (Mitte), Präsident des Lions Clubs Werne in Westfalen, einen Scheck über 5.000 Euro an das Vorstandmitglied der Deutschen Kinderhospizstiftung Margret Hartkopf.

Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Zentralveranstaltung zum Tag der Kinderhospizarbeit in Bochum. Mit diesem Geld soll eine Ferienfreizeit für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten finanziert werden.

Franz Müntefering, MdB (links) der zuvor kompetent zur Hospizarbeit referiert hatte, zollte unserer Unterstützung entsprechende Anerkennung. Hospizarbeit sei wie Pflege nicht als Vollkaskoversicherung darstellbar und bedürfe zusätzlicher privater Unterstützung.

2013kinderhospizstiftung.850x2000